Beste √úbertragung mit LWL-Verkabelung

Die ESL richtet Datennetzwerke mit Glasfaserkabeln (auch Lichtwellenleiter LWL genannt) ein, die mit ausgezeichneter √úbertragungsrate beeindrucken. LWL ist hervorragend geeignet f√ľr gro√üe Entfernungen sowie bei Problemen mit hoher St√∂rstrahlung oder Potenzialverschleppung. Bei der Einrichtung arbeiten wir mit einer durchdachten Netzwerkinfrastruktur, der strukturierten Verkabelung.

LWL-Konfektionierung

Bleibt das Daten-Netzwerk stabil, dann läuft alles rund.

Damit das so bleibt, hilft das richtige Steckerkonzept: Optimale Steckverbinder schaffen schnelle, genaue und leistungsf√§hige LWL-Netze - pr√§zise abgestimmt auf die Kundenbed√ľrfnisse.

Die ESL k√ľmmert sich um LWL-Datennetze und √ľbernimmt die LWL-Verkabelung und auch die LWL-Konfektionierung. Wir montieren in kurzer Zeit sicher und zuverl√§ssig alle Verbindungen, Sie erfreuen sich an starker Netzwerk-Performance und minimalem Wartungsaufwand.

Primär-, Sekundär- und Tertiärkabel

  • Prim√§rkabel: Die Kabel werden vom Standortverteiler zu den Geb√§udeverteilern verlegt. Hier empfehlen wir Glasfaserkabel (LWL). Die Campusverkabelung ist dabei sehr wirtschaftlich - hohe Bandbreiten k√∂nnen besonders zweckm√§√üig realisiert werden und Probleme mit dem Potenzialausgleich zwischen den einzelnen Geb√§uden werden vermieden.
  • Sekund√§rkabel (auch Stockwerksverkabelung): Kabel werden zwischen den Etagenverteilern verlegt. Hier empfehlen wir ebenfalls Glasfaserkabel (LWL). Mit unserem technischen Know-how k√∂nnen wir individuelle L√§ngen zwischen Geb√§ude- und Etagenverteilern ber√ľcksichtigen.
  • Terti√§rverkabelung: Betrifft die Etagenverkabelung zwischen den Etagenverteilern und den Anschlussdosen f√ľr die Endger√§te, mit KAT 5 bis KAT 7 Kabeln. Wir empfehlen besonders KAT 7 Kupferkabel.